Stellenausschreibungen

Die Kadesch gGmbH und der JKD e.V. bieten im Therapieverbund in Herne zahlreiche Möglichkeiten an, um den Bedarfen sowie Notwendigkeiten psychisch- und suchtkranker Menschen gerecht zu werden.

Mit den Diensten der Einrichtungen und den darin tätigen Mitarbeiter*innen, aber auch in dem klientenzentrierten, integrativ orientiertem theoriegeleiteten Handeln, versteht sich der Verbund für die Patient*innen als ein „tragfähiges“ soziales Netz, das als „professioneller Konvoi von Helfern und Hilfsagenturen“ (vgl. Petzold 2004) Sicherheit und Stabilität, Unterstützung und Begleitung, Behandlung und Förderung bietet.

Wir suchen für unser multiprofessionelles Team ab sofort …

Ihr Profil …

  • Sie verfügen möglichst über Berufserfahrung in der Suchtkrankenhilfe
  • Sie verfügen über die Bereitschaft zur entsprechenden Fort- und Weiterbildungen
  • Sie können effiziente und eigenständige Arbeitsweisen vorhalten
  • Sie verfügen über Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenzen
  • Sie sind flexibel, verantwortungsbewusst, emphatisch und teamfähig
  • Sie können anwendungsfest MS-Office anwenden

Wir bieten Ihnen …

  • abwechslungsreiche und gleichzeitig eigenverantwortliche Arbeitsbereiche
  • kollegiale Unterstützung und professionelle sowie konstruktive Teamarbeit
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ein gut ausgestattetes Arbeitsumfeld
  • kontinuierliche monatliche trägerinterne Supervisionen
  • Möglichkeiten und Chancen zur (weiteren) persönlichen sowie fachlichen Qualifizierung,  in Form von entsprechenden Fort- und Weiterbildungen
  • leistungsgerechte Bezahlung und familienfreundliche Strukturen im Träger
  • Berücksichtigung von persönlichen Wünschen und Zielen

Ihre Aufgaben …

  • Diagnostik und Behandlungsplanung
  • Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien im Rahmen der medizinischen Entwöhnungsbehandlung, unter Einbezug relevanter Personengruppen (Angehörige, Arbeitgeber)
  • Durchführen von themenzentrierten Gruppenangeboten
  • Mitwirkung am Gesundheitstraining
  • Dokumentation und Statistikerhebung (Ebis/Patfak)
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern
  • Vermittlung in ergänzende und weiterführende Hilfeangebote

Ihr Profil …

  • Sie verfügen möglichst über Berufserfahrung in der Suchtkrankenhilfe
  • Sie verfügen über die Bereitschaft zu den entsprechenden Fort- und Weiterbildungen
  • Sie können effiziente und eigenständige Arbeitsweisen vorhalten
  • Sie verfügen über Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenzen
  • Sie sind flexibel, verantwortungsbewusst, emphatisch und teamfähig
  • Sie können anwendungsfest MS-Office anwenden

Wir bieten Ihnen …

  • abwechslungsreiche und gleichzeitig eigenverantwortliche Arbeitsbereiche
  • kollegiale Unterstützung und professionelle sowie konstruktive Teamarbeit
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ein gut ausgestattetes Arbeitsumfeld
  • kontinuierliche trägerinterne Supervisionen
  • Möglichkeiten und Chancen zur (weiteren) persönlichen sowie fachlichen Qualifizierung, in Form von entsprechenden Fort- und Weiterbildungen
  • leistungsgerechte Bezahlung und familienfreundliche Strukturen
  • Berücksichtigung von persönlichen Wünschen und Zielen

Ihre Aufgaben …

  • Mitwirkung an der beruflichen (Re-) Integration der Rehabilitand*innen
  • Arbeitstherapeutische Begleitung unserer Rehabilitand*innen
  • Mitwirkung an internen und externen Kompetenzfeststellungen
  • Netzwerk- und Kooperationsarbeit

Ihr Profil …

  • Sie verfügen möglichst über Berufserfahrung in der Suchtkrankenhilfe
  • Sie verfügen über die Bereitschaft zu den entsprechenden Fort- und Weiterbildungen
  • Sie können effiziente und eigenständige Arbeitsweisen vorhalten
  • Sie verfügen über Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenzen
  • Sie sind flexibel, verantwortungsbewusst, emphatisch und teamfähig
  • Sie können anwendungsfest MS-Office anwenden

Wir bieten Ihnen …

  • einen abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz
  • eine qualifizierte Einarbeitung mit individuellen Fort- und Weiterbildungen
  • selbstständiges Arbeiten in einem multiprofessionellen Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung
  • regelmäßige Teamsitzungen und monatliche Supervision im multiprofessionellen Konetxt

Ansprechpartner*innen

Kontakt aufnehmen